Aktuelles. Vortrag: Achtsamkeit und Resilienz im Familienalltag stärken

23.07.2021

Achtsamkeit und Resilienz im Familienalltag stärken – unter diesem Titel lud der Kreisjugendring Ansbach und die Katholische Erwachsenenbildung im Landkreis Ansbach e. V. am 22. Juli 2021 zur Online Veranstaltung unter der Leitung von Anna Scheuenstuhl (KJR Ansbach) und Matthias Hirschmüller (KEB Herrieden) ein. Über 30 Interessierte nahmen daran teil. Die Referentin Anna Scheuenstuhl ist ausgebildete Fachkraft für Salutogenese und Resilienz im pädagogischen Kontext und führte durch den Abend.

Vorerst erklärte sie die Begrifflichkeiten „Salutogenese“, „Resilienz“ und „Achtsamkeit“ um anschließend den Eltern und Interessierten aufzuzeigen, dass ein achtsamer Familienalltag nichts Kompliziertes sein muss. Um die eigenen Kinder zu stärken bedarf es einer Selbstreflexion der Erziehenden, hierbei muss sich jeder die Fragen stellen „Wie bin ich aufgewachsen?“, „Was habe ich in meiner Kindheit gelernt?“, „Wie wurde ich gestärkt?“ und letztendlich „Möchte ich das so meinem Kind weitergeben?“. Anna Scheuenstuhl animierte dazu eine positive Lebenseinstellung zu gewinnen, das Gute zu sehen und auch dankbar zu sein. Sie gab Anregungen für ein Dankbarkeitsritual. Weiter schlug sie vor die Talente der Kinder zu fördern und ihnen aufzuzeigen, dass nicht jeder Mensch alles können muss. Ein gemeinsamer Leitspruch für die Familie kann eine Möglichkeit sein gestärkt in die Woche zu starten. Anhand von positiven Affirmationen können Kinder und auch Erwachsene ihr Selbstbewusstsein nachhaltig stärken. Auch eine ausgewogene Ernährung(sweise) und der gemeinsame Familientisch sind für einen achtsamen Familienalltag nicht unerheblich. Die Referentin wies darauf hin, dass es empfehlenswert ist die Mahlzeiten bewusst und ohne Zeitdruck zu sich zu nehmen. Schwierige Themen oder gar Diskussionen sollen am Familientisch vermieden werden. Während des Vortrags gab es einen abwechslungsreichen Austausch unter den Teilnehmer/innen und der Referentin. Es war eine rundum gelungene Veranstaltung.

Die Veranstaltung war Teil der Veranstaltungsreihe „Familien in Balance. Was Kinder brauchen und Eltern hilft.“. Das Bündnis für Familie im Landkreis Ansbach lädt mit verschiedenen Kooperationspartnern zu einer Online Veranstaltungsreihe ein. Weitere Veranstaltungen sind ab September geplant und werden rechtzeitig bekanntgegeben. Die Veranstalter haben die Motivation, Familien auf die kommenden Wochen und Monate vorzubereiten, sodass sie gestärkt in das neue Schuljahr starten können.

 

 

Achtsamkeit_und_Resilienz.png